Die dvg-JUGEND (Bund) stellt sich vor

Bundesjugendleitung

BundesjugendleitungJanna Gall, Joachim Weschbach, Nadine Hoffmann (v.l.n.r.); Foto: dvg-JUGEND

Die Aufgaben der Bundesjugendleitung plant die Bundesjugendausschüsse und führt die laufenden Aktionen. Die Bundesjugendleitung der dvg – Jugend (Bund) besteht aktuell aus:

  • Joachim Weschbach – Bundesjugendvorsitzender (VdV Baden -Württemberg)
  • Janna Gall - stellv. Bundesjugendvorsitzende (DVG Hessen)
  • Nadine Hoffmann - stellv. Bundesjugendvorsitzende (DVV Saar)

Bundesjugendausschuss

BundesjugendausschussMitglieder des Bundesjugendausschusses der dvg-JUGEND; Foto: dvg-JUGEND

Der Bundesjugendausschuss besteht aus den Landesjungendleitern der dvg-Mitgliedsgewerkschaften und tagt zweimal jährlich im ganzen Bundesgebiet. Inhaltlich setzt der BJA die Beschlüsse des Bundesjugendtages um und bereit eigenständige Aktionen vor.


Bundesjugendtag

BundesjugendausschussDelegierte des Bundesjugendtages 2015; Foto: dvg-JUGEND

Der Bundesjugendtag als höchstes Gremium des dvg-Jugend tagt alle vier Jahre im Rahmen des Bundesgewerkschaftstages. Hier wird jeweils die Bundesjugendleitung gewählt und die grundsätzliche Ausrichtung und inhaltlichen Schwerpunkte für die nächste Wahlperiode gelegt. Die Landesverbünde entsenden Ihre Delegierten entsprechend Ihrer Mitgliederstärke.

Einige Themen waren:

  • Übernahme nach der Ausbildung in ein unbefristetes Vollzeitbeschäftigungsverhältnis
  • Sonderurlaub für die Vorbereitung auf Zwischen und Abschlussprüfungen
  • Unterstützung bei den Wahlen zu Jugend- und Auszubildendenvertretungen
  • Bundesweite Anerkennung von Laufbahnbefähigung, wie z.B. Masterabschlüsse
  • Bundesweite Beschaffung von eigenen Werbemitteln
  • Sicherstellung des Nachwuchses im öffentlichen Dienst